Obstbaumallee Oekobauernjagd Logo Laubwald Tannenverjuengung Feldhase
Gründung Vorstand Statuten
 
Ökojagd
Positionen
Termine
Kontakt
Links
Archiv
 

Zweck des Vereins (Auszug aus den Statuten)

  1. Die Förderung einer ökologisch orientierten Wald- und Jagdwirtschaft, eine entsprechende Anpassung der Jagdauffassung, der Jagdausbildung und Jagdausübung an moderne ökologische Erkenntnisse, insbesondere unter Bedachtnahme auf den Aufbau naturnaher Mischwälder mit entsprechender Wilddichte sowie auf den Schutz bedrohter Arten und gefährdeter Ökosysteme.
  2. Die Förderung bzw. Wahrung dazu notwendiger demokratischer rechtlicher Rahmenbedingungen unter besonderer Berücksichtigung der vorwiegend bäuerliche Grundeigentümer betreffenden genossenschaftlichen Jagd.
  3. Die Verbesserung der Rechte der Grundeigentümer in allen jagdlichen Belangen und Verbesserung der Mitsprache der Grundeigentümer bei der Jagdvergabe und bei der Erstellung der Abschusspläne sowie die Verbesserung von Möglichkeiten der Verwertung und des Betreibens der Jagd durch deren Eigentümer selbst.
  4. Die Erleichterung bei der Bildung von Eigenjagden durch Herabsetzung der Mindestgröße und die Ermöglichung der gemeinsamen Jagdbewirtschaftung mehrerer Grundeigentümer.
  5. Die Einbindung und Mitwirkung der ökologisch orientierten Jäger aller Berufs- und Gesellschaftsschichten an dieser Ökojagd.
  6. Die Förderung der Selbsthilfe und gegenseitigen Unterstützung seiner Mitglieder bei der Wahrnehmung ihrer Interessen in forst- und jagdwirtschaftlichen Belangen.

ZURÜCK<<

   
 

Die Statuten der Ökojagd OÖ.

PDF
zum Herunterladen

   
    © DI Dr.Sigrid Netherer; aktualisiert am 27. Februar 2012 HOME